Schränke

Der Schrank gehört heute zu den Grund Möbelstücken in jedem Haushalt. Die meisten Schränke besitzen Türen, damit Sie geschlossen sind. Die Türen sollen dazu dienen, dass es ordentlich aussieht oder auch das nicht jeder sehen kann, welches Hab und Gut in den Schränken lagert. 
Im heutigen Gebrauch sind die Schränke fast immer um die 1,80 hoch oder auch höher. Schränke die kleiner sind bezeichnet man in der Regel als Kommode.
 
Der Ursprung des Schranks entstand in der Kirche. Der Schrank war zu seiner Zeit ein Art Kasten, wo die Gewänder und Zubehör aufbewahrt wurde. Die Truhe wurde durch ein Gitter verriegelt. Im Laufe der Zeit wurde die Schrank immer wieder verschönert durch Verzierungen unterschiedliche Füße oder durch verschiedenen Farben. Der Schrank diente in dieser Zeit nur dazu wertvolle Dinge weg zuschließen.
 
Heute dient der Schrank als optimale Möglichkeit Gegenstände aufzubewahren. Beliebt bleiben nach wie vor Schränke wo die Türen geschlossen werden können. Es gibt eine Vielzahl an Schrankvarianten: den Kleiderschrank, den Kühlschrank, Besenschrank, Bücherschrank, Waffenschrank, Schuhschrank, Werkzeugschrank, Wäscheschrank, Eisschrank.
 
Im Vergleich zu Früher werden die heutigen Schränke sehr günstig verkauft allerdings bestehen Sie nur noch aus Spannholz und Furnierholz oder eine Kunststoffbeschichtung. Alle Elemente werden mit diversen Kleinteilen zusammen gebaut. Allerdings halten diese Schränke nicht mehr viel aus. Wer auf Qualität setzt, sollte sich unbedingt einen Schrank vom Schreiner fertig lassen. Hier kann man auf absoluter Qualität rechnen. Der Schrank wird in der Regel aus Massivholz gefertigt. Die Maße können frei gewählt werden. Schränke von einem Schreiner angefertigt halten lange und sind äußerst strapazierfähig.


Unterseiten


Aktuelles


Archiv


Freunde

Blogroll